Sei der, der du bist und lebe voll Begeisterung.

Unternehmerin

Maria Heuberger

Themen

Unternehmensführung

Businesscoaching

Impulsvorträge

Impulsgespräche

Viele Unternehmen werden heute noch nach alten Prinzipien geführt. Hier sind Macht und Angst die Steuerungsfaktoren, MitarbeiterInnen werden als Systemerhalter gesehen und das Bestreben nach Mehr ist oberste Maxime. Maria Heuberger findet, dass es auch anders geht. Nach mehr als 10 Jahren im Angestelltenverhältnis hat sich Maria Heuberger entschieden, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Heute führt sie ihr Hotel und Restaurant mit 20 MitarbeiterInnen voll Freude und Begeisterung. Die Unternehmenskultur in ihrem Betrieb ist von Offenheit, Vertrauen und Begeisterung geprägt. Die hohe Kunst ist es, die Fähigkeiten und Stärken von jedem/r einzelnen MitarbeiterIn herauszuarbeiten und so zum Wesenskern des Menschen vorzudringen. Seinen Talenten entsprechend werden Aufgaben verteilt und Verantwortungsbereiche übertragen. Im Sinne der Selbstverwaltung werden Tätigkeiten eigenverantwortlich übernommen und Hilfestellung untereinander geleistet. Begleitet werden die Menschen von Coaches in Einzelgesprächen oder in gemeinsamen Workshops. Maria Heuberger hat ebenso eine Business-Coaching-Ausbildung absolviert und kann so ihr Wissen im Alltag integrieren. Im Coaching werden Prozesse sichtbar, die allein durch die Sprache und den Intellekt nicht oder nicht so einfach an die Oberfläche kommen können. Als Coach steht Maria Heuberger ihren MitarbeiterInnen wertschätzend zur Seite und schafft so hohe Motivation und Identifikation. Sie lebt mit ihrer Familie in St. Ruprecht und führt auch dort ihren Betrieb „Locker & Légere“ www.locker-legere.at
Wenn Sie an einem Austausch mit Maria Heuberger interessiert sind oder sie für Impulsvorträge oder –gespräche buchen möchten, kontaktieren Sie sie unter: maria.heuberger@locker-legere.at oder 0664 / 3970394

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“  

Antoine de Saint-Exupéry